Gemeinsam statt einsam

Unsere Häuser Werner-Lamberz-Str. 1 und 16 in Bad Salzungen sehen spezielle Wohnangebote für Senioren vor. Hier wird nach dem Motto – Gemeinsam statt einsam – gelebt und gehandelt. Ein umfangreicher Service erleichtert den Senioren das Leben. In den Häusern wurden die Volkssolidarität, eine Schwesternstation und ein Frisör als dauerhafte, wohnbegleitende Serviceangebote integriert. Darüber hinaus können gegen Entgelt Einkaufs-, Reinigungs-, Fahrdienste u. v. m. in Anspruch genommen werden. Sollte sich Besuch ankündigen, können wir dessen Übernachtung in einer unserer Gästewohnungen oder einem Gästezimmer für Sie ermöglichen. Diese können tageweise angemietet werden.

Optimales Umfeld

Sitzgruppen im Innen- oder im Außenbereich der Häuser laden zum gemeinschaftlichen Verweilen mit Besuchern, Familienangehörigen oder Nachbarn ein. Die Häuser sind mehretagig und verfügen über einen Aufzug, die Eingangsbereiche sind ebenerdig und großzügig gestaltet. Der Zugang mit Rollstuhl oder Rollator ist barrierefrei möglich, welche in in einem speziellen Raum im ebenerdig erreichbaren Kellerbereich oder in der Wohnung abgestellt und geladen werden können. Es gibt 2-Raum- und 1-Raum-Wohnungen, die alle mit einem Balkon ausgestattet und großzügig geschnitten sind. Die Treppenhausreinigung erfolgt durch einen Reinigungsdienst. Eine Bushaltestelle und Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in unmittelbarer Nähe. Verschiedene Bringdienste versorgen Sie wöchentlich mit frischem Obst, Gemüse, Brot, Getränken u. ä. sowie täglich mit Mittagessen. Gemeinschaftliche Aktivitäten werden durch die Volkssolidarität organisiert und fördern das gemeinsame Miteinander.

Ihre Vorteile

Die Senioren können in der eigenen Wohnung bis ins hohe Alter wohnen. Ein Umzug in ein teures Seniorenheim ist nicht notwendig. Die Mietkosten sind überschau- und bezahlbar. Eine medizinische Betreuung ist unkompliziert rund um die Uhr durch die Schwesternstation möglich. Soziale Kontakte können aufgebaut und bis ins hohe Alter erhalten bleiben. Aktivitäten in der Gemeinschaft fördern die individuelle Agilität, so dass die Senioren auch zukünftig am sozialen Leben teilhaben werden.

Weitere Wohngebiete

Neben den speziell für Senioren ausgerichteten Häusern in der Werner-Lamberz-Straße bieten wir Wohnungen in Bad Salzungen, die den verschiedenen Ansprüchen von Senioren gerecht werden und die ein Mehrgenerationenwohnen bis ins hohe Alter ermöglichen. Rollstuhlgerechte Wohnungen in den Wohngebieten Heinrich-Heine-Straße und An den Beeten, die durch eine Rollstuhlrampe oder ebenerdigen Eingangsbereich mit Aufzug erreichbar sind, erlauben es auch behinderten Menschen, integriert zu wohnen. Großzügige Wohnungsgrundrisse geben Freiraum und Selbstständigkeit.

Das Wohnhaus Untere Beete 6/8 bietet neben ebenerdigem Zugang, weitläufigen Fluren und einem Aufzug einen nächtlichen Sicherheitsdienst und durch Integration der Volkssolidarität im Haus vielfältige Aktivitäten. Der Eingangsbereich wird darüber hinaus Video überwacht und kann über den Fernseher durch die Mieter eingesehen werden. Darüber hinaus entsprechen unsere Häuser den Ansprüchen älter werdender Mieter.

So erfolgte der Einbau von Aufzügen in den Hochhäusern Otto-Grotewohl-Str. 34-38, um den Mietern das Überwinden von Treppen im Zugangsbereich zu erleichtern. Bei anderen Häusern wurden im Eingangsbereich Handläufe angebracht, um auch hier älter werdenden oder erkrankten Mietern den Zutritt ins Haus zu ermöglichen. Das Wohngebiet An den Beeten ist geprägt von Mietern aller Altersgruppen und einer hervorragenden Infrastruktur. Kurze Wege zu Ärzten und Einkaufseinrichtungen zeichnen dieses Wohngebiet aus. Wunderschöne Ausblicke von den Balkonen der Hochhäuser lassen den Alltag vergessen.

Service für Ihre Zufriedenheit

Wünsche und Bedürfnisse unserer Mieter werden nach Möglichkeit auch während des Mietverhältnisses umgesetzt. Veränderungen in den Wohnungen, wie z. B. Umbau eines Bades oder komplette Grundrißänderungen, werden unternommen. Steckdosen werden verlegt, Austritte auf Balkone werden schwellenlos gestaltet, Klingelanlagen werden umgebaut. Hausreinigungen oder andere Hilfeleistungen können über uns organisiert werden. Wir führen Umzüge oder Reparaturen für Sie durch. Außerdem bieten wir umfangreiche Beratung durch geschulte Mitarbeiter.

Sprechen Sie uns an!

Schnellkontakt

GEWOG GmbH Bad Salzungen
Leimbacher Straße 39
36433 Bad Salzungen

Telefon: 03695 6996-0
Telefax: 03695 6996-14
Mail: mail@gewog-basa.de

Reparaturannahme: 0800 6996330
(kostenfrei)

Bereitschaftsdienst: 0361 6726150
(NOTfälle)